Berlin lädt ein zum Entrepreneurship Summit 2018!

aktualisiert am 31. August 2018 1 Minuten zu lesen
Teilen

Günter Faltin von der Stiftung Entrepreneurship ist auch dieses Jahr wieder Initiator des Entrepreneurship Summit in Berlin. Am 6. und 7. Oktober können Startups und Gründer alles über ein gut durchdachtes Gründungskonzept erfahren und verschiedensten Keynotes und hochkarätigen Speakern lauschen. Außerdem erwarten die Teilnehmer spannende Impulsgruppen und Workshops, die die Themen weiter vertiefen. Großes Thema dieses Jahr: “Intelligentere Ökonomie”.

Entrepreneurship Summit 2018

Im Oktober können sich Gründer und Startups freuen — denn der Entrepreneurship Summit findet zum wiederholten Male statt. Bei diesem Gründer-Event können sich 1.500 Jungunternehmer, Startups und Visionäre auf ein spannendes Programm freuen, das nicht nur aus Keynotes und Vorträgen besteht, sondern auch aus Impulsgruppen, Workshops und Interviews. Eine ausgewogene Mischung, die für jeden Besucher topaktuelles Wissen und jede Menge Chancen zum Networking und Weiterbilden bietet. Gründer und Startups werden hier von Experten aus allen Bereichen bestens auf diverse Bereiche des Unternehmertums vorbereitet, damit ihre Gründung ein voller Erfolg werden kann. Der Fokus des Kongresses liegt dieses Jahr auf dem Thema “David gegen Goliath: Wie wir Ökonomie in die eigene Hand nehmen”.

Themenschwerpunkte für die einzelnen Keynotes sind unter anderem folgende:

  • Design Thinking
  • Gründen mit Komponenten
  • Gemeinwohlökonomie
  • Business Model Innovation

Neben dem intensiven Themenspektrum der Workshops, Interviews und Impule stehen die Speaker auch bereits fest: Neben Günter Faltin selbst sprechen unter anderem Wolf Lotter, Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins “Brand eins” und Raúl Krauthausen, Gründer der SOZIALHELDEN.

>> Jetzt Tickets sichern!

Bild: Entrepreneurship Summit

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!