Kontakt |  Über uns |  Das Team |  Office |  Jobs
  Mein Dashboard |  Referenzen |  Warenkorb 

Die Gesellschafterliste einer UG (haftungsbeschränkt) mit Muster-PDF

Die Gesellschafterliste ist eines der wichtigsten Dokumente bei der Gründung einer UG (haftungsbeschränkt). Sie wird immer dann benötigt, wenn die Unternehmergesellschaft ohne Musterprotokoll gegründet wird. Durch die EU-Geldwäscherichtlinie gelten seit Juni 2017 verschärfte Auflagen für die Anfertigung der Gesellschafterliste. firma.de hat alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt. Orientieren Sie sich außerdem an der Muster-Liste, die Sie als kostenloses PDF herunterladen können.

Gesellschafterliste UG

Viele Gründer vergessen, dass es ihnen offen steht, die Gesellschafterliste eigenständig zu erstellen, anstatt das Dokument von einem Notar anfertigen zu lassen. Damit eine fehlerhafte Liste Ihre Gründung nicht verzögert, muss jeder UG-Gesellschafter folgende Daten angeben (gemäß § 40 Abs. 1 GmbHG):

  • Vorname und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Wohnsitz
  • Nennbetrag und laufende Nummern des Geschäftsanteils
  • Prozentuale Beteiligung am Stammkapital
  • Falls ein Gesellschafter mehrere Geschäftsanteile hält: Angabe des Gesamtumfangs der Beteiligung am Stammkapital als gesonderte Prozentangabe

Diese Angaben sind immer dann zu treffen, wenn die Anteilseigner natürliche Personen sind.

Andere Gesellschaften sind Anteilseigner der UG

Zusätzliche Angaben werden nötig, wenn eine juristische Person bzw. eine Gesellschaft Anteile an der UG hält. 

Kapitalgesellschaften und eingetragene Gesellschaften

(z. B. GmbH, GmbH & Co. KG, OHG, AG, gUG)

  • Liste zugehöriger Firmen
  • Satzungssitz
  • Registergericht und Registernummer

Nicht-eingetragene Gesellschaften 

(z. B. GbR oder KG)

  • Liste der Gesellschafter inklusive Vornamen, Namen, Wohnort und Geburtsdatum
  • Prozentuale Beteiligung der Gesellschaft am Stammkapital

Warum benötigen Gründer eine Gesellschafterliste für die UG (haftungsbeschränkt)?

In einer Gesellschafterliste sind alle Anteilseigner der UG verzeichnet. Eine Gesellschafterliste ist nur nötig, wenn Sie ein Unternehmen mit individuellem Gesellschaftsvertrag gründen. Bei einer UG-Gründung mit Musterprotokoll dient das Musterprotokoll gleichzeitig als Gesellschafterliste. s wird keine zusätzliche Liste der Anteilseigner benötigt. 

Die Gesellschafterliste wird besonders wichtig, sobald sich die Zusammensetzung der Gesellschafter bzw. der  UG-Eigentümer verändert wird. Das ist immer der Fall, wenn Geschäftsanteile übertragen, zusammengelegt oder geteilt werden. Denn auch wenn Gesellschafter „Vater“ einem neuen Gesellschafter „Tochter 1“ seine Anteile überträgt, kann die neue Gesellschafterin ihre Rechte erst geltend machen, wenn sie auch in der Gesellschafterliste eingetragen wurde. 

Neue Gesellschafterliste – aber wann?

Es gibt einige Gelegenheiten, zu denen eine aktualisierte Version der Gesellschafterliste nötig wird. Dazu zählen unter anderem:

  • Gesellschafterwechsel
  • Anteilsübertragung
  • Zusammenlegung oder Teilung von Geschäftsanteilen
  • Stammkapitalerhöhungen oder -herabsetzungen
  • Erbfall

Es besteht jeweils eine Mitteilungspflicht. Das bedeutet, dass der Geschäftsführer die geänderten Gesellschaftsverhältnisse dem Handelsregister melden muss. Fertigt ein Notar die Gesellschafterliste an, hat auch er oder sie eine Übermittlungspflicht. 

Mitteilungspflicht liegt bei der Geschäftsführung

Sollte ein Gesellschafterwechsel stattfinden, muss eine neue, aktualisierte Liste beim Handelsregister eingereicht werden. Dies ist Aufgabe des Geschäftsführers. Sollte die neue Gesellschafterliste nicht abgegeben werden, kann der UG-Geschäftsführer voll und persönlich zur Haftung gezogen werden. Er oder sie muss außerdem prüfen, ob der Wechsel auch wirksam ist.

 Gründen Sie noch schneller mit unseren Express Paketen! 

>> Jetzt UG gründen mit firma.de

 

Gesellschafterliste schafft Transparenz

Zusätzlich hat die UG-Gesellschafterliste eine bedeutende Funktion nach außen: Als Anhang des Handelsregistereintrags bietet sie Gläubigern und der interessierten Öffentlichkeit Transparenz über die Struktur der Gesellschaft. Gegen eine kleine Gebühr kann jeder den kompletten Abdruck des Handelsregisters einsehen.

Tipp: Das Musterprotokoll ersetzt die Gesellschafterliste, kann allerdings nach der Gründung nur mit Mehrkosten geändert werden. Wenn abzusehen ist, dass Ihre Gesellschaftsstruktur schon bald geändert wird, ist eine individuelle Satzung mit Gesellschafterliste die unkompliziertere und oft auch kostengünstigere Variante. 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem ausführlichen Ratgeber "Gesellschafterliste der GmbH und UG: Neue Angaben".

Muster für eine UG-Gesellschafterliste

Wenn Sie sich entschieden haben, die Gesellschafterliste selbst anzufertigen, sollten Sie zunächst prüfen, ob es aktuelle Gesetzesänderungen gab, die die Pflichtangaben einer Gesellschafterliste betreffen. Infolge der Verabschiedung neuer EU-Richtlinien sind die Details der Angaben im Wandel. 

 Die Musterliste enthält beispielhaft drei mögliche Arten von Gesellschaftseigentümern:

  • Natürliche Person
  • Eingetragene Gesellschaft (UG im Beispiel)
  • Nicht-eingetragene Gesellschaft (GbR im Beispiel)

Laden Sie sich die firma.de Muster-Gesellschafterliste als kostenloses PDF herunter. 

  >> Kostenlose Muster-Gesellschafterliste UG/GmbH (PDF) <<

Hinweis: Die Mustervorlage der Gesellschafterliste ist für die Gesellschaftsformen UG und GmbH relevant.

EU-Geldwäscherichtlinie: Was ändert sich?

Seit Juni 2017 gelten verschärfte Auflagen für die Selbstauskünfte eingetragener Gesellschaften, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Die Änderungen basieren auf der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung  der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen. 

Neue Pflichtangaben sind die prozentuale Beteiligung der Gesellschafter und die detaillierten Angaben zu Gesellschaften als Anteilseigner. Sinn und Zweck der verschärften Auflagen ist es, die Verschleierung der “wirtschaftlich ermächtigten” Eigner hinter einer Gesellschaftsstruktur zu erschweren. Konkret dient die EU-Richtlinie der Prävention und Information: Geldwäsche und versteckte Geldflüsse an kriminelle Organisationen sollen durch die zusätzlichen Informationspflichten eingedämmt werden.

 

Gründen Sie Ihre UG schnell und unkompliziert mit firma.de. Wir helfen gerne weiter. Unsere Gründungsexperten freuen sich auf Ihren Anruf unter
+49 (0) 611 17207-0.

 

Erfahren Sie mehr über die Rechtsform, auf der die UG (haftungsbeschränkt) beruht - die GmbH:

>> Was ist eine GmbH?


Die auf unserer Seite veröffentlichten Informationen werden allesamt von Experten mit größter Sorgfalt verfasst und überprüft. Dennoch können wir nicht für die Richtigkeit garantieren, da Gesetze und Regelungen einem stetigen Wandel unterworfen sind. Ziehen Sie deshalb bei einem konkreten Fall immer einen Fachexperten hinzu – wir stellen gerne den Kontakt her.

firma.de übernimmt keinerlei Haftung für durch Fehler in den Texten entstandene Schäden.

Foto: SFIO CRACHO | fotolia.com