Abmahnung Urheberrechtsverletzung von geprüften Rechtsanwälten

Zertifikat
  • Von firma.de geprüfte und zertifizierte Berater
  • Maximale Sicherheit und bestmögliche Beratung
  • Von firma.de geprüfte Referenzen und Projekte

Das Recht schützt nicht nur das materielle sondern auch das geistige Eigentum. Meist geschieht dies in Form des Urheberrechts. Eine Urheberrechtsverletzung kann entsprechend schwerwiegende juristische Konsequenzen wie etwa eine Abmahnung nach sich ziehen - wenn sie denn effektiv verfolgt wird. Zwar kann man eine Abmahnung auch selber verfassen, steht dann allerdings oft vor dem Problem, wichtige Fragen außer Acht gelassen zu haben. Wer seine Ideen, Texte und Bilder vor einer fortgesetzten Urheberrechtsverletzung schützen möchte, sollte deshalb möglichst von Anfang an einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung der eigenen Rechte beauftragen. Denn gerade dieses Rechtsgebiet enthält eine Vielzahl juristischer wie auch praktischer Fallstricke.

Allerdings ist nicht jeder Rechtsanwalt in gleicher Weise mit den Feinheiten des Urheberrechts vertraut. Deshalb sollte man für die Abmahnung einer Urheberrechtsverletzung einen entsprechend qualifizierten Experten suchen. Hierfür bietet firma.de die richtige Basis. Denn auf dieser Plattform können Anwälte und andere Fachleute nicht nur nach regionalen sondern auch nach inhaltlichen Schwerpunkten gefiltert werden. Ein großer Vorteil bei firma.de ist außerdem, dass jeder Rechtsanwalt persönlich überprüft wurde, ehe sie oder er in die Datenbank von firma.de aufgenommen wurde. Die Qualifikationen und Referenzen auf den jeweiligen Einträgen sind deshalb sämtlich nachgewiesen. Sofern Sie als Gründer Ihr geistiges Eigentum schützen lassen wollen, profitieren Sie sogar dauerhaft von niedrigeren Gebührensätzen bei allen über firma.de vermittelten Fachleuten.

Ein Rechtsanwalt entspricht Ihrer Suche  

Suchergebnisse: