Kontakt |  Über uns |  Das Team |  Office |  Jobs
  Mein Dashboard |  Referenzen |  Warenkorb 

MAGAZIN

Was Gründer über die UG (haftungsbeschränkt) wissen müssen

Erfahren Sie Grundlegendes und Wissenswertes zur Unternehmensform UG (haftungsbeschränkt) in unserem Ratgeber. Informieren Sie sich zu Besonderheiten der Gründungsphase, dem Umgang mit Stammkapital, der Haftung mit dem Privatvermögen von Gesellschaftern, der Erstellung der Satzung, Aufgaben des Geschäftsführers und vielem mehr.

Ihr firma.de-Ratgeber: Die UG (haftungsbeschränkt)

Sie interessieren sich für die Unternehmensform UG? Dann sind Sie auf firma.de genau richtig, denn in diesem Teil des Ratgebers finden Sie alle Artikel rund um die „Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)“, eine Sonderform der bereits etablierten „GmbH“. firma.de-Vorstand Michael Silberberger war 2008 hauptverantwortlich für deren Einführung in Deutschland.

Informieren Sie sich hier zu allen Themen rund um die UG: Was bedeutet Haftung bei einer UG?, UG-Stammkapital – Gründen war nie einfacher, Was ist der Unterschied zwischen UG-Gesellschafter und UG-Geschäftsführer?, Rechte und Pflichten des UG-Gesellschafters, Umwandlung einer UG in eine GmbH und viele andere mehr. Durchstöbern Sie unseren Ratgeber und erfahren Sie Grundlagen, Neuigkeiten zur Gesetzgebung sowie Tipps und Tricks aus der Praxis rund um die Unternehmergesellschaft.

>> Allgemein

Von der UG zur GmbH: Rechtliche Anforderungen

Erfahren Sie im Fachartikel von Rechtsanwältin Corinna vom Berg wichtige Aspekte der UG, der Umwandlung zur GmbH und was unbedingt zu beachten ist.

>>

>> Liquidation

Die Liquidation einer UG (haftungsbeschränkt): Sperrjahr und Liquidatoren

Erfahren Sie auf firma.de alle wichtigen Infos zu Liquidatoren und Sperrjahr.

>>

>> Liquidation

Die Auflösung einer UG (haftungsbeschränkt) in drei Schritten

Wie bei allen Rechtsformen, kommt es auch bei Unternehmergesellschaften gelegentlich vor, dass sie aufgelöst werden. Was in diesem Fall zu tun ist,...

>>

>> Buchhaltung

Der Anhang zum Jahresabschluss einer UG (haftungsbeschränkt)

Was genau ist der Anhang des Jahresabschlusses einer UG? Was rein muss und welche Fristen beachtet werden müssen, erfahren Sie hier.

>>

>> Stammkapital

Unternehmergesellschaft (UG): Rechtsprechung zu Stammkapital und Gründungskosten

von Steuerberater Tino Koch von der Koch & Kollegen GmbH

 

1. Augsangslage: 2008 wurde das Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter...

>>

>> Stammkapital

UG-Stammkapital: Gründen war nie einfacher

Gründerparadies Deutschland – hier ist das Gründen bereits ab einem Euro möglich, Haftungsbeschränkung inklusive. Anders als bei der englischen...

>>

>> Geschäftsführer

Den Geschäftsführer einer UG (haftungsbeschränkt) im Handelsregister eintragen lassen – Kür oder Pflicht

Der Geschäftsführer einer UG (haftungsbeschränkt) hat verschiedene Funktionen. Eine davon ist die Vertretung der Gesellschaft nach außen. Doch bevor...

>>

>> Gesellschafter

Die Gesellschafterversammlung einer UG (haftungsbeschränkt) – warum manche Gesellschafter mehr und manche weniger zu sagen haben

Die UG (haftungsbeschränkt), kurz für Unternehmergesellschaft, ist eine sogenannte Kapitalgesellschaft. Sie kann aus einem oder mehreren...

>>

>> Allgemein

Sonderform UG & Co. KG

GmbH & Co. KG kennen wir. Doch UG & Co. KG? Davon haben viele noch nichts gehört. Was sind die Vorteile zur herkömmlichen UG (haftungsbeschränkt) und...

>>

>> Gründungsphase

UG-Gründung mit firma.de an nur einem Tag

Das australische Unternehmen PMsquare expandiert nach Singapur und den USA auch nach Deutschland. Managing Director Carsten Brandt gründete mit Hilfe...

>>

>> Haftung

Die Haftung der Gesellschafter einer UG (haftungsbeschränkt) – Gesellschafter einer UG haften nie – oder doch?

Ein Vorteil, eine GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) zu gründen, ist die beschränkte Haftung, die beiden Rechtsformen schon im Namen innewohnt. Die...

>>

>> Gesellschafter

Die UG-Gesellschafter: Rechte und Pflichten

Die Leitung einer UG (haftungsbeschränkt) hat der Geschäftsführer inne, der meistens auch Gesellschafter ist. Es kann vorkommen, dass es nur einen...

>>

>> Allgemein

Umwandlung einer UG (haftungsbeschränkt) in eine GmbH - firma.de zeigt Ihnen, wie es geht

Eine GmbH gründen, das war schon immer Ihr Traum? Leider fehlt es Ihnen jedoch an dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststammkapital? Es gibt eine...

>>

>> Gründungsphase

Gründungskosten – Was kostet die Gründung einer UG (haftungsbeschränkt)?

Sie haben 1 € Stammkapital zusammengespart und möchten jetzt eine UG (haftungsbeschränkt) gründen? Das geht, trotzdem sollten Sie noch etwas mehr auf...

>>

>> Buchhaltung

UG-Gründung: Thesaurierungspflicht

Immer wieder hört und liest man, dass eine UG 25 % ihres Jahresgewinns thesaurieren muss, um sich nach einer Ansparung von 25.000 € in eine GmbH...

>>

>> Allgemein

UG-Gründung: Typische Steuern einer UG

Bei Ausdrücken wie Besteuerung, Körperschaftssteuer, Solidaritätszuschlag, Gewerbesteuer oder Abgeltungssteuer kann man als Gründer schnell ins...

>>

>> Allgemein

Fünf Jahre UG (Unternehmergesellschaft) – Jubiläum einer Rechtsform

Im Gespräch mit Michael Silberberger, dem Hauptverantwortlichen zur Einführung der Unternehmergesellschaft

>>

>> Satzung

UG-Gründung: Musterprotokoll oder individuelle Satzung

Bei der Gründung jeder UG ist ein Notartermin unumgänglich: Hier wird von allen Gesellschaftern ein Gesellschaftsvertrag (auch Satzung genannt)...

>>

>> Allgemein

4 UGs in 40 Minuten gegründet

Schnell und einfach zur eigenen UG. Junge Gründer machen es vor. Der Traum von der Selbstständigkeit ist bei den meisten mit dem Wunsch nach einer...

>>

>> Liquidation

Die Insolvenzverschleppung bei einer UG (haftungsbeschränkt)

Es kann passieren, dass eine UG (haftungsbeschränkt) in eine finanzielle Schieflage gerät. Hält diese Krise an, kann es sein, dass eine UG...

>>

>> Geschäftsführer

Geschäftsführer der UG (haftungsbeschränkt): Voraussetzungen und Pflichten

Welche Voraussetzungen muss ein UG-Geschäftsführer mitbringen? Und welche Pflichten bringt eine solche Position mit sich? Die Antworten auf diese...

>>

>> Geschäftsführer

Der Geschäftsführer einer UG (haftungsbeschränkt) mit Nebenerwerb

Erfahren Sie auf firma.de Grundlegendes rund um den Nebenerwerb des Geschäftsführers einer UG (haftungsbeschränkt).

>>

>> Gesellschafter

Gewinnverteilung bei der UG (haftungsbeschränkt): Risiken und Rücklagen

Sehen wir es mal ganz realistisch: Niemand gründet ein Unternehmen nur aus Spaß an der Sache. Jeder möchte aus seiner Idee natürlich auch möglichst...

>>

>> Allgemein

"Wie die UG (haftungsbeschränkt) nach Deutschland kam" – Michael Silberberger im Video-Interview mit Venture TV

Seriengründer Michael Silberberger erklärt über die Entwicklung der von ihm gegründeten Unternehmen jobsintown.de, Go Ahead, semigator.de und...

>>

>> Allgemein

Gegenstand und Geschäftszweck der UG (haftungsbeschränkt) – man weiß doch, was man machen will, oder?

Nicht nur im Handelsregister, sondern auch im Gesellschaftsvertrag und im Musterprotokoll findet man die Worte „Unternehmensgegenstand“ oder...

>>

>> Allgemein

Das Geschäftskonto bei der UG (haftungsbeschränkt) – was vor der Eröffnung beachtet werden muss

Heutzutage, wo alles online und schnell von statten geht, braucht man auch keine Überweisungen mehr per Überweisungsschein tätigen. Alles kann bequem...

>>

>> Haftung

Die Haftung bei der UG (haftungsbeschränkt) – ein Überblick

Die Haftung bei der UG betrifft viele Gebiete. firma.de gibt einen kurzen Überblick, was Sie als Gründer einer UG beachten müssen.

>>

>> Gesellschafter

Die Gesellschafterliste einer UG (haftungsbeschränkt)

Man kann eine UG (haftungsbeschränkt) mit Hilfe eines Musterprotokolls gründen. Dieses ersetzt in jedem Fall die Gesellschafterliste, kann allerdings...

>>

>> Stammkapital

UG-Kapitalerhöhung problemlos meistern

Die Erhöhung des Stammkapitals ist nicht nur bei der Umwandlung von einer UG zur GmbH eine gute Sache, sondern kann einer UG (haftungsbeschränkt) eine...

>>

>> Haftung

Die Haftung des UG-Geschäftsführers

Anders als bei anderen Rechtsformen haften die Geschäftsführer oder Gesellschafter einer UG oder GmbH grundsätzlich nicht mit ihrem Privatvermögen,...

>>

>> Buchhaltung

Der Jahresabschluss bei der UG (haftungsbeschränkt) Aufbau und Fristen

Der UG Jahresabschluss gehört zu den Pflichten einer Gesellschaft. Der Jahresabschluss kann mit Hilfe von Experten leicht erstellt werden. firma.de...

>>

>> Allgemein

Die Firmierung der UG: Mit firma.de zum perfekten Namen für das eigene Unternehmen

Der Traum vom eigenen Unternehmen fängt bei Vielen mit dem passenden Namen an. Meistens ist der Name sogar schon vor der konkreten Geschäftsidee...

>>

>> Liquidation

Das Gegenteil von Gründung: Die Liquidation einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt)

Normalerweise beschäftigen wir uns hier bei firma.de eher mit dem Beginn einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) und begleiten Gründer auf dem Weg zum...

>>

>> Allgemein

UG (haftungsbeschränkt): Machen Sie Ihr Impressum rechtssicher (+Muster-Impressum als PDF)

In unserer digitalen Welt tut sich eine UG ohne professionellen Internetauftritt meist schwer. An einer Stelle auf der Website schleichen sich jedoch...

>>

>> Gründungsphase

UG-Gründung: Gründung und Führung einer UG aus dem Ausland

Jede Person darf in Deutschland eine UG gründen, aber ab und an gilt es kleine Hürden zu meistern. Gerade Gründer aus dem Ausland stehen oft vor...

>>

>> Gründungsphase

UG-Gründung: Abweichendes oder normales Geschäftsjahr?

Ein abweichendes Geschäftsjahr erlaubt dem Unternehmer, den Jahresabschluss seiner UG vom Kalenderjahr zu trennen, wodurch er sich voll und ganz auf...

>>

>> Allgemein

UG-Gründung: Grundlegende Daten und Fakten

Was ist eine UG überhaupt und was unterscheidet sie von anderen Rechtsformen? Dieser Frage haben wir unseren ersten Artikel der mehrteiligen Reihe...

>>

>> Gründungsphase

UG-Gründung: Mit firma.de schnell und günstig zur eigenen UG und noch mehr - Das sind Ihre Vorteile im Schnellüberblick

Seit 2008 die UG (haftungsbeschränkt) eingeführt wurde, können Gründer in Deutschland nicht nur schneller, sondern vor allem auch kostengünstiger...

>>