Telekommunikationsunternehmen gründen: So geht’s!

aktualisiert am 15. Mai 2020 5 Minuten zu lesen
Hero Icon

Sie möchten ein Telekommunikationsunternehmen gründen? firma.de informiert Sie zu Themen wie Franchise, Rechtsformen, gewerberechtlichen Anmeldungen, damit die Eröffnung Ihrer Telekommunikationsfiliale ein Erfolg wird.

 

Erste Überlegungen

Beachten Sie unbedingt, dass Sie keine Möglichkeit haben, ein eigenes Telekommunikationsnetz von Grund auf aufzubauen, da aktuell alle nutzbaren Frequenzen bereits belegt sind und die Bundesnetzagentur die Nutzung dieser scharf reguliert. Ihnen bleibt jedoch die Möglichkeit, unter dem Dach eines bereits bestehenden Konzerns einen Mobilfunkanbieter aufzuziehen oder aber einfach eine Filiale eines bestehenden Unternehmens zu eröffnen. Große Anbieter wie Telekom, The Phone House o. Ä. bieten für Sie möglicherweise interessante Franchise-Lösungen. Dieser Gründungsratgeber unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten zum Telekommunikations-Vertrieb im Franchise.

[BEGIN: Insert an Image between this tag]

[END insert Image]

Andreas Munck

Seit über 7 Jahren berate ich Existenzgründer auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Gerne rufe ich Sie an und helfe bei allen Fragen rund um Ihre Gründung in einem persönlichen Gespräch.

  • Startup Experte
  • 7 Jahre Erfahrung

 

Telekommunikationsunternehmen als GmbH, UG oder GbR: Rechtsform wählen

Um sich den Traum vom eigenen Telekommunikations-Unternehmen erfüllen zu können, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Rechtsform sich für Ihr Unternehmen eignet. Gängige Rechtsformen für Existenzgründungen in der Branche sind zum Beispiel die GmbH, die UG oder die GbR. Beachten Sie bei der Wahl außerdem, dass sich die einzelnen Rechtsformen auch steuerlich unterscheiden.

Mehr erfahren zu den möglichen Rechtsformen:

Grundsätzlich stehen Ihnen natürlich weitere Rechtsformen zur Verfügung.

Entdecken Sie jetzt unsere Gründungspakete für Ihr Telekommunikationsunternehmen!
GmbH-Pakete | UG-Pakete | Übersicht Pakete

Sie träumen von einem eigenen Telekommunikationsunternehmen, sind sich aber noch nicht ganz sicher, wie Sie Ihre Gründung angehen wollen? Mit unserer Gründerberatung Plus können Sie genau diese Fragen mit einem unserer Experten für Firmengründung besprechen!

Nachdem Sie sich für eine Rechtsform entschieden haben, stehen noch diverse gewerberechtliche Anmeldungen an: Gewerbeanmeldung, IHK und BG. Zudem ist für die Rechtsformen GmbH und UG auch noch die Eintragung im Handelsregister Pflicht.

 

Ein Telekommunikationsunternehmen als Franchise gründen

Franchise-Chancen in der Telekommunikation

Wenn Sie sich mit einem Telekommunikationsunternehmen selbständig machen wollen, sind Sie auf einen größeren Telekommunikationsanbieter angewiesen. Durch die Übersättigung des Markts kommen eigentlich nur Franchise-Lösungen als Vertriebsgesellschaft in Frage, um sich in der Telekommunikationsbranche selbständig zu machen. Ob Sie nun einen Partner wie The Phone House wählen, der unabhängig von Anbietern Handys, Tablets und Notebooks verkauft, oder aber auf einen Anbieter wie Vodafone oder Telekom setzen, der ausschließlich eigene Produkte und Verträge verkauft. Mit Ihrer eigenen Filiale sorgen Sie für den Vertrieb der Produkte.

Haben Sie Interesse, Ihr Telekommunikationsunternehmen im Einzelhandel aufzubauen und brauchen noch ein passendes Geschäftskonto? Nutzen Sie das Partner-Paket von firma.de und der Commerzbank. Jetzt Angebot anfordern!

Telekommunikation und Einzelhandel

Durch den Abschluss vieler Handyverträge im Internet ist der Wettbewerb im Einzelhandel noch stärker geworden. Anbieter müssen durch Service und individuell angepasste Vertragsmodalitäten überzeugen können. Da aber die Zahl der Smartphone-Nutzer nicht absinkt, sondern ganz im Gegenteil sogar steigt, benötigen mehr und mehr Menschen ein passendes Angebot zu Ihrem Handy. Nicht nur die ältere Generation lässt sich lieber persönlich beraten, sondern viele Menschen trauen den Online-Anbietern nicht. Nutzen Sie diese Chance und werden Sie ein Franchise-Nehmer eines Telekommunikations-Anbieters.

 

Die auf unserer Seite veröffentlichten Informationen werden allesamt von Experten mit größter Sorgfalt verfasst und überprüft. Dennoch können wir nicht für die Richtigkeit garantieren, da Gesetze und Regelungen einem stetigen Wandel unterworfen sind. Ziehen Sie deshalb bei einem konkreten Fall immer einen Fachexperten hinzu – wir stellen gerne den Kontakt her.

firma.de übernimmt keinerlei Haftung für durch Fehler in den Texten entstandene Schäden.

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!