Knusperkerne aus Afrika – Cashews von Cashew for You

aktualisiert am 10. November 2021 4 Minuten zu lesen
Hero Icon

Cashew for You produziert und vertreibt Cashewkerne aus Nigeria. Dabei wird besonderen Wert auf Transparenz gelegt, sodass die Kunden nachvollziehen können wo und unter welchen Bedingungen die knusprigen Kerne verarbeitet werden. Diese Kerne in Bioqualität werden auf traditionell nigerianische Art verarbeitet und für den Handel in Deutschland vorbereitet. firma.de hat das Unternehmen begleitet und mit Geschäftsführer Amos Bucher über die ersten Schritte der Gründung mit firma.de, die Produktion in Nigeria und Zukunftsperspektiven gesprochen.

Was braucht man, um eine Cashew-Produktion in Nigeria zu starten? Gute Kontakte und einen Thailand-Urlaub. Denn dort fing alles an. Im Thailand-Urlaub kam Amos Buchers Bruder Tobias auf den Geschmack und entdeckte seine Vorliebe für Cashewkerne.

Wieder zurück in Deutschland wollten beide Brüder die süßlich schmeckenden Kerne kaufen und mussten feststellen, dass diese bei uns doch ziemlich teuer sind. Ihnen stellte sich daraufhin die Frage, woher Cashews kommen und wie der Verarbeitungsprozess abläuft, so dass man Cashews in Deutschland preiswert vertreiben und den Kunden gleichzeitig einen Einblick in die Cashewproduktion geben könnte. Ein nigerianischer Freund von Amos Bucher, Okey Ugwu, kommt zufällig aus einer Gegend in Nigeria, die bekannt für Ihr hohes Cashewvorkommen ist.

So keimte die Idee von Cashew for You langsam auf. Kurzerhand entschieden sich Julian Bletscher, das vierte Gründungsmitglied von Cashew for You, Okey Ugwu und Amos Bucher nach Nigeria zu reisen um die Gründungsidee auf den Prüfstand zu stellen. Die drei Gründer wollten sich über die lokale Cashewproduktion und den Anbau der Bäume informieren. Sie stellten fest, dass weder Dünger noch Pestizide zum Einsatz kommen und konnten sich über mehrere Tage hinweg ein genaues Bild der Produktion machen. Doch wie genau läuft diese ab?

Grundsätzlich handelt es sich bei der Cashewproduktion um vier Schritte: Nach der Ernte werden die Cashews mitsamt der Schale auf traditionelle nigerianische Weise über offener Flamme geröstet. Dabei werden bereits geknackte Schalen zum Anheizen des Feuers genutzt. Das Rösten dient dazu, das ätzende Öl der Schale zu verbrennen und erleichtert zudem den zweiten Schritt, das Knacken der Schale. Im dritten Schritt werden die Kerne im Backofen gebacken, wo sie Ihren typisch süßlich-nussigen Geschmack entfalten. Der letzte und aufwendigste Schritt ist das Schälen der Kerne. Hierbei wird das dünne Häutchen, welches Kern von Schale trennt, entfernt.
Alle diese Schritte laufen komplett in Handarbeit ab.

Die Personalstruktur und die Verteilung der Aufgaben während des Produktionsprozesses, sowie die faire Bezahlung in Nigeria gestaltet Cashew for You eigenständig. So kann das junge Unternehmen hohe Qualitätsstandards garantieren. Zukünftig plant Cashew for You die Produktion dauerhaft auf fünf Tage die Woche anzuheben und mehr Menschen zu beschäftigen, um ihnen dauerhafte und sichere Arbeitsplätze zu ermöglichen.

Cashew for You wurde als UG (haftungsbeschränkt) mit firma.de gegründet. „Eine UG war völliges Neuland für uns“, sagt Amos Bucher. „Wir wussten zum Beispiel nicht, was wir mit dem Stammkapital tun dürfen und was nicht. Wird es nur einbezahlt oder dürfen wir das auch ausgeben? Der Service von firma.de hat uns hierbei sehr geholfen. Am besten fanden wir das Beraternetzwerk. Wir hatten keinerlei Kontakte zu Steuerberatern oder Rechtsanwälten. Mit firma.de war das kein Problem“, so Amos Bucher über die Zusammenarbeit mit firma.de.

Für die Zukunft planen Amos Bucher und die Gesellschafter Tobias Bucher, Okey Ugwu und Julian Bletscher, Cashew for You nach den Standards von FairTrade und der ökologischen Landwirtschaft zertifizieren zu lassen. Zusätzlich möchte das Unternehmen den KundInnen mithilfe von einer Videoreihe die Cashewproduktion Schritt für Schritt verbildlichen. Ein erstes Video gibt es demnächst bei firma.de zu sehen. Des Weiteren wird der Online-Shop um Rezepte rund um den kostbaren Kern erweitert, so dass jeder Kunde die Cashews optimal für sich nutzen kann.

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!