Kontakt |  Über uns |  Das Team |  Office |  Jobs
  Mein Dashboard |  Referenzen |  Warenkorb 

Gastronomie: Diese Haftpflicht- und Inhaltsversicherung sichert Ihr Unternehmen wirklich ab

Um die Existenz eines Unternehmens zu sichern, reicht es nicht, sich auf die Haftungsbeschränkung zu verlassen. Vielmehr bedarf es eines Netzes geeigneter Versicherungen. Wir sagen Ihnen, welche Versicherungen Gastronomiebetriebe wirklich brauchen und auf welche Sie getrost verzichten können.

Gastronomie Versicherung

Bild: Rido | fotolia.com

Welche Versicherungen sind sinnvoll für Existenzgründer in der Gastronomie

Existenzgründer, die einen Gastronomiebetrieb gründen, müssen sich besonders gut absichern. Denn obwohl für eine Vielzahl der Betriebe eine Haftungsbeschränkung gilt, sollten Sie nicht an einer Restaurant- oder Hotelversicherung sparen.

Bereits eine Salmonelleninfektion kann dazu führen, dass Ihr Catering, Hotel oder Gastronomiebetrieb für einen bestimmten Zeitraum geschlossen werden muss. Vor allem wenn Unternehmer nicht die Möglichkeit haben, sich über die Jahre ein üppiges finanzielles Polster anzusparen, kann dieser Kostenausfall schnell in die Insolvenz führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass bereits ein Fehler ausreicht, ambitionierte Gastronomieunternehmen mit hoch dekorierten Köchen innerhalb kürzester Zeit in den Ruin zu treiben. Deshalb empfehlen wir den Gründern von Gastronomiebetrieben aller Art, einen umfassenden Versicherungscheck zu machen.

Sichert Ihre Haftpflichtversicherung oder Sachversicherung Ihren Gastronomiebetrieb ausreichend ab oder zahlen Sie sogar zu viel? Machen Sie bei uns den kostenlosen und unverbindlichen Versicherungscheck.

 

Welche Versicherungen brauche ich?

Gastronomieversicherungen sollten sinnvoll ausgewählt werden. Sinnvoll bedeutet, dass Sie die Existenz Ihres Caterings, Restaurants oder Hotels auch im Falle größerer Schäden sichern. Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele Gründer Probleme haben, die passende Versicherung auszuwählen. Manche Unternehmer sind völlig unzureichend versichert, während wieder andere unnötige Versicherungsleistungen gebucht haben, die bei Ihrem Unternehmen völlig wirkungslos sind. Deshalb haben wir eine Liste erstellt, die Ihr Unternehmen vor unnötigen Aussagen oder dem Bankrott schützen soll.

Versicherungen in der Gastronomie: Ohne Betriebshaftpflicht- und Inhaltsversicherung geht es nicht

Die Basis Ihrer Versicherungen sollte eine solide ausgewählte Inhalts- und Betriebshaftpflichtversicherung sein. Doch auch hier gibt es Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Versicherungen. Deshalb haben wir eine Übersicht über die Leistungen erstellt, die in Ihren Versicherungspaketen enthalten sein sollten.

Inhaltsversicherung für die Gastronomie - Was ist das?

Die Geschäftsinhaltsversicherung für Unternehmen ist vergleichbar mit einer Hausratsversicherung eines Privathaushalts: Sie versichert das Inventar Ihres Betriebes. Dazu zählen beispielsweise die teure Bar, die Kaffeemaschine oder die Champagnerbestände im Hotel. Mit der Sachinhaltsversicherung werden Ihre Einrichtungen und Vorräte beispielsweise gegen Hagel, Feuer, Sturm und Diebstahl gesichert.

Welche Leistungen sollte die Inhaltsversicherung mitbringen?

Bei der Sachinhaltsversicherung sollte man neben den standardmäßigen Versicherungsleistungen in der Gastronomie einige besondere Leistungen zusätzlich buchen. Denn je nach Branche und Betrieb sollte der Versicherungsschutz individuell angepasst werden. Es macht schließlich einen Unterschied, ob Sie eine Versicherung für das Handwerk, eine Bauversicherung, eine Gewerbeversicherung für den Handel oder Versicherung für einen landwirtschaftlichen Betrieb brauchen.

Auch hier gilt: Jedes Gastronomieunternehmen ist anders. Deshalb raten wir vor oder direkt nach der Gründung zu einer umfassenden Risiko- und Bedarfsanalyse. Im Versicherungscheck von firma.de werden sie umfassend, kostenlos und unabhängig zu Ihrer Versicherung beraten. Rufen Sie unser Serviceteam an und machen Sie den Test. Sie erreichen uns unter der Nummer: +49 611 17207-0.

Versicherung der Gastronomieeinrichtung im Freien

Mit diesem Baustein versichern Sie Ihre Gastronomieeinrichtung, wie z. B. Tische, Stühle und Sonnenschirme, außerhalb Ihrer geschlossenen Räume gegen Schäden durch Sturm und Hagel sowie gegen Diebstahl.

Kühlgutversicherung

Verderben Lebens- oder Genussmittel durch den Ausfall der öffentlichen Stromversorgung oder durch  einen versicherten Sachschaden an der Kühleinrichtung, so ersetzt der Versicherer diesen Schaden. Darüber hinaus ist auch eine notwendige Reinigung und Desinfektion des Kühlraumes versichert.

Betriebsschließungsversicherung gemäß Infektionsschutzgesetz

Ein Beispiel: Wegen einer Salmonelleninfektion schließt die Gesundheitsbehörde den Betrieb für mehrere Tage und beschlagnahmt größere Warenmengen. Außerdem ist eine vollständige
Desinfektion der Betriebsstätte erforderlich. Der Gesamtschaden umfasst den Warenschaden und
den Schließungsschaden, also fortlaufende Kosten und entgangenen Gewinn. Ein Kellner darf wegen
seiner Salmonellenerkrankung einige Tage nicht beschäftigt werden. Die Lohnfortzahlung übernimmt
ebenfalls die Betriebsschließungsversicherung.

Versicherung von Transportgefahren

Dieser Baustein schützt Ihre versicherten Sachen, die während eines Transportes, z. B. bei der Auslieferung von Speisen an einen Kunden, durch einen Unfall des Transportmittels oder durch höhere Gewalt zu Schaden kommen. Ebenso besteht Versicherungsschutz, wenn die Waren durch einen Diebstahl des Transportmittels oder nach einem Aufbruch abhanden kommen.

Ausstellungsversicherung

Sie erweist sich als sinnvoll, wenn Sie mit Ihren Sachen Ausstellungen, Messen oder Warenmärkte besuchen und die dort ausgestellten Sachen durch Diebstahl abhanden kommen oder durch Dritte zerstört oder beschädigt werden.

Unternehmenshaftpflichtversicherung für die Gastronomie: Was ist das?

In der Gastronomie arbeiten viele Hände ineinander und wo gearbeitet wird, da werden immer auch Fehler gemacht. Es kann passieren, dass Ihr Cateringmitarbeiter einen Kratzer in einem Lokal oder einer Veranstaltungshalle hinterlässt oder ein Kellner heiße Suppe über einen Gast gießt. Unkalkulierbar werden die Konsequenzen, wenn Sie verdorbene Speisen servieren. Dieser Fall kann bereits eintreten, wenn eine Küchenhilfe die Pilze nicht richtig auszeichnet. In einem solchen Fall kommen nicht nur erhebliche Schadensersatzforderungen auf Sie zu, sondern es kann sogar sein, dass Sie  Ihren Betrieb auf unbestimmte Zeit schließen müssen, aber weiterhin Gehälter bezahlen müssen. Solche Vorfälle können Unternehmen das Genick brechen. Doch an dieser Stelle können Sie sich mit einem „Fangnetz“ absichern, indem Sie die passende Unternehmenshaftpflichtversicherung abschließen.

Welche Leistungen sollte die Betriebshaftpflicht mitbringen?

Die Leistungen unterscheiden sich je nach Unternehmen und Zielsetzung. Es macht einen Unterschied, ob Sie ein Catering, Hotel oder Restaurant versichern. Deshalb haben wir hier eine Übersicht über die Leistungen erstellt, die Sie als Basis nutzen sollten. Um sich umfassend zu informieren, raten wir zu einer individuellen Beratung bei firma.de. Unsere Experten beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich unter der Nummer +49 611 17207-0 oder machen Sie den kostenlosen firma.de-Versicherungscheck auf unserer Webseite.

Haftung bei Personen- oder Sachschäden durch die eigenen Produkte

Ein Beispiel: Die Mitglieder einer Hochzeitsgesellschaft erkranken im Anschluss an den Restaurantbesuch an Salmonellen. Ursache war ein verunreinigtes Dessert. Der Restaurantinhaber haftet verschuldensunabhängig für die Heilbehandlungskosten, das Schmerzensgeld und den Verdienstausfall der Gäste.

Umwelthaftpflicht

Versichert sind Schäden durch Umwelteinwirkung (z. B. Verschmutzung des Nachbargebäudes durch einen Brand).

Mitversicherung von Nebeneinrichtungen

Dies betrifft beispielsweise Räumlichkeiten für Veranstaltungen oder Kegelbahnen

Versicherung von Belegschafts- / Besucherhabe einschließlich Kraftfahrzeuge

Versicherung von Be- und Entladeschäden an Gästefahrzeugen bei Beherbergungsbetrieben

Versicherung der Verwahrungsrisiken bei Restaurations- oder Beherbergungsgästen

(z. B. bei Abhandenkommen von Koffern eines Übernachtungsgastes). Diese Leistung können Sie bei ausgewählten Versicherern in der Regel kostengünstig hinzubuchen.

 

 

Branchenspezifische Versicherungen erläutern wir in unseren anderen Artikeln zum Thema Versicherung:

 

Bei allen Versicherungen für Vereine und Gemeinden ist eine individuelle Anpassung durch Experten zu empfehlen. Eine externe Bestandsaufnahme ist immer schwierig. Deshalb raten wir Ihnen, sich umfassend zu informieren und sich dann bedarfsorientiert zu versichern. Um die passenden Versicherungen zu finden, empfehlen wir unseren kostenlosen und unverbindlichen Versicherungscheck. Oder kontaktieren Sie unsere Experten unter der Nummer +49 611 17207-0. Diese helfen Ihnen gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Die auf unserer Seite veröffentlichten Informationen werden allesamt von Experten mit größter Sorgfalt verfasst und überprüft. Dennoch können wir nicht für die Richtigkeit garantieren, da Gesetze und Regelungen einem stetigen Wandel unterworfen sind. Ziehen Sie deshalb bei einem konkreten Fall immer einen Fachexperten hinzu – wir stellen gerne den Kontakt her.

firma.de übernimmt keinerlei Haftung für durch Fehler in den Texten entstandene Schäden.