Casino eröffnen: Selbständig im Glücksspielgewerbe

aktualisiert am 6. August 2020 11 Minuten zu lesen
Hero Icon

Sie wollen ein Casino eröffnen? firma.de erklärt, was Sie benötigen, um sich im Glücksspielgewerbe mit einer eigenen Spielbank selbständig zu machen. Alle Tipps rund um die Themen Konzession und Betriebserlaubnis, Personal, Angebot der Glücksspiele und mögliche Nebengewerbe finden Sie im Ratgeber.

 

Casino eröffnen: Zahlen und Fakten

In Deutschland gibt es 18 staatlich konzessionierte Spielbankunternehmen an über 60 Standorten. Laut Zahlen des Bundesverbandes deutscher Spielbanken e. V. (BupriS) ist der Bruttospielertrag im Vergleich zum Vorjahr um fast zehn Prozent auf 566 Millionen Euro (2015) gestiegen. Etwa 70 Prozent des Gesamtertrags wurde dabei mit Automatenspielen generiert. Die Besucherzahl von 5,6 Millionen verzeichnete einen kleinen Zuwachs. Im Durchschnitt führen Spielbanken bis zu 60 Prozent ihrer Bruttospielerträge an den Fiskus ab.

[BEGIN: Insert an Image between this tag]

[END insert Image]

Andreas Munck

Seit über 7 Jahren berate ich Existenzgründer auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Gerne rufe ich Sie an und helfe bei allen Fragen rund um Ihre Gründung in einem persönlichen Gespräch.

  • Startup Experte
  • 7 Jahre Erfahrung

 

Konzession: Wie erhalten Sie eine Spielbankenkonzession?

Die Erlaubnis wird auch Konzession genannt. Anders als Spielhallen und Spielotheken werden die Erlaubnisvoraussetzungen einer Spielbank nicht durch eine Bundesverordnung geregelt, sondern durch das Spielbankgesetz und die Spielbankordnung des jeweiligen Bundeslandes. Dementsprechend sind die Voraussetzungen für eine Konzession abhängig von Ihrem gewünschtem Standort. Üblicherweise wird die Erlaubnis vom Ministerium des Inneren erteilt.

Erkundigen Sie sich beim zuständigen Ministerium, welche Dokumente und Nachweise Sie für eine Bewerbung benötigen. Voraussichtlich benötigen Sie und weitere Gesellschafter mindestens folgende Unterlagen:

  • Dokumente zur Offenlegung aller Gesellschafter und Anteilseigner inkl. Beteiligungsverhältnissen
  • Persönliche Führungszeugnisse der Gesellschafter
  • Pacht- oder Kaufvertrag der Räumlichkeiten Ihrer Spielbank
  • Amtlicher Lageplan, Grundrisszeichnungen
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister
  • Negativbescheinigung des Insolvenzgerichtes
  • Auszug aus der Schuldnerkartei
  • Betriebliches Sozialkonzept gem. GlüStV § 6
  • Nachweise gewerblicher und persönlicher Versicherungen
  • Detaillierte Kapitalaufstellung (Businessplan, Startkapital)

 

Was beinhaltet die Konzession?

Die ausstellende Behörde richtet sich nach dem jeweils geltenden Spielbankgesetz und der Spielbankordnung. Die Betriebserlaubnis eines Casinos enthält im Regelfall Angaben zu:

  • Ort und Räumlichkeiten, in der Sie eine Spielbank betreiben dürfen
  • Höchstanzahl der zulässigen Spieltische und Spielautomaten
  • Nebenbetriebe, die mit der Spielbank verbunden sind (Gastgewerbe)

In den Spielbankordnungen sind typischerweise folgende Punkte geregelt:

  • Zulässige Spiele und Spielregeln
  • Spielzeiten (Öffnungszeiten und Feiertage)
  • Spielverbote (Minderjährige, Angestellte)
  • Spielsperren (Hausverbote, Selbstsperre)
  • Spieleinsätze
  • Zutrittsberechtigungen und -verbote (Besucherkartei, Türüberwachung)
  • Verbot technischer Hilfsmittel
  • Videoüberwachung
  • Kreditverbot

Info: In Bayern und Baden-Württemberg beträgt das Mindestalter für den Zutritt 21 Jahre. In allen anderen Bundesländern ist der Zutritt ab 18 Jahren zulässig.

Aufsicht Ihrer Spielbank

Auch die Aufsicht und Kontrolle eines Casinos wird vom Ministerium des Inneren übernommen. Die Aufgaben der Aufsichtsbehörde sind ebenfalls in der Spielbankordnung geregelt. Sie beinhalten Tätigkeiten wie:

  • Betriebsüberwachung
  • Betretung, Besichtigung und Prüfung der Räumlichkeiten des Casinos
  • Recht zur Auskunft über den Spielbankbetrieb zu jedem Zeitpunkt
  • Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen leitender Organe oder Gremien

Zusätzlich unterliegt Ihr Spielbankunternehmen der Überwachung durch den Spielbankenüberwachungsdienst der Staatlichen Lotterieverwaltung.

 

Casino eröffnen als GmbH oder GmbH & Co. KG: Rechtsform wählen

Mit Ausnahme der bayrischen Spielbanken, die von der Staatlichen Lotterieverwaltung betrieben werden, sind die bevorzugten Rechtsformen für die Gründung einer Spielbank die GmbH und die GmbH & Co. KG. Während die GmbH zu den Kapitalgesellschaften zählt, gehört die GmbH & Co. KG zu den Personengesellschaften. Neben steuerlichen Unterschieden gibt es noch weitere Unterscheidungsmerkmale, wie etwa die Haftung oder das benötigte Startkapital. Beziehen Sie unbedingt Ihre Gründungssituation in die Überlegungen zur Rechtsformwahl mit ein.

Alle Details zu den Rechtsformen:

Grundsätzlich stehen Ihnen natürlich weitere Rechtsformen zur Verfügung.

Entdecken Sie jetzt unsere Gründungspakete für Ihr Casino!
GmbH-Pakete | GmbH & Co. KG-Pakete | Übersicht Pakete

Sie benötigen Hilfe bei der Koordination aller Schritte Ihrer Casino-Gründung? Dann buchen Sie hier unsere Gründerberatung Plus!

Personal und Ambiente: Aushängeschild Ihres Casinos

Wer an das Personal eines Casinos denkt, denkt zuallererst an die Croupiers, die die Spielleitung an den Tischen übernehmen. Doch benötigen Sie nicht nur professionell ausgebildete Croupiers, sondern eine ganze Reihe anderer Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

  • Bewachung und Sicherheit
  • Geldwechsel/Kasse
  • Reinigung
  • Gastservice, Küche und Bar
  • Empfang und Garderobe
  • Parkplatz
  • Technik und Wartung
  • Bürokratie und Verwaltung
  • Compliance und Unternehmensführung

Professionelle Mitarbeiter sind ein Muss, denn in Ihren Räumlichkeiten werden große Geldsummen bewegt. Besonders diejenigen Mitarbeiter, die mit Ihren Gästen in Kontakt kommen, sollten ausgebildete Fachkräfte sein. Richtlinien zu Etikette und Dresscode sollten klar festgelegt sein und kommuniziert werden. Laut BupriS sind zwei von drei deutschen Casinobesuchern Stammgäste. In dieser Statistik steckt viel Potential für Ihre Casinoneueröffnung. Kundenbindung erzeugen Sie am ehesten, wenn alle Abläufe so reibungslos wie möglich vonstattengehen und Ihr Personal diskret und sympathisch auftritt. Eine Sonderbehandlung der High Rollers (Glücksspieler, die mit besonders hohen Einsätzen spielen) sollte selbstverständlich sein.

Das Thema Compliance oder Rechtskonformität ist für jede Spielbank essentiell. Um Ihre Konzession zu behalten, müssen Sie die Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien im Prüfungsfall nachweisen. Juristisches Expertenwissen ist unbedingt zu empfehlen.

Wichtig: Laut Gesetz dürfen Angestellte einer Spielbank nicht an Glücksspielen im Hause teilnehmen.

Gewinnen in besonderer Umgebung: Ambiente schaffen

Wie schaffen Sie ein Ambiente, das Ihre Gäste zum Verweilen animiert? Hochwertiges Interieur, gemütliche Sitzgelegenheiten und modernste Standards für die Sanitäranlagen sind nur der Anfang. Glücksspiel bedeutet für viele Gäste auch Exklusivität und Diskretion. Der Freiraum zwischen den Spieltischen und Spielautomaten muss ausreichend sein, um eine intime Atmosphäre zu erlauben.

Subtile Details wie die Auswahl der Hintergrundmusik, die Ausleuchtung der Spielbereiche und ein gleichmäßiger Geruch beeinflussen die Aufenthaltsdauer Ihrer Gäste ebenfalls. Dies sind allesamt Stellschrauben, mit denen Sie kostengünstig experimentieren können.

Eine ausgezeichnete Küche und zusätzliches Unterhaltungsprogramm können die Verweildauer zusätzlich erhöhen.

 

Angebot: Was bieten Sie Ihren Casinobesuchern?

Ihr Kerngeschäft ist ohne Frage das Glücksspiel, doch gibt es weitere lukrative Einnahmequellen, die Ihnen helfen, Kunden zu begeistern und zu binden.

Großes und kleines Glücksspiel

Anders als in Spielhallen liegt in Ihrem Casino das Hauptaugenmerk auf dem sogenannten “großen Spiel.” Dazu gehören alle Tischspiele, die von Croupiers geleitet werden. Die beliebtesten klassischen Glücksspiele sind:

  • Roulette, Boule, American Roulette
  • Black Jack
  • Poker in verschiedenen Varianten
  • Baccara
  • Sic Bo
  • Red Dog
  • Craps bzw. Seven Eleven
  • Trente et quarante

Die Spielregeln sind festgelegt. Einsätze und Gewinne in Form von Jetons werden ebenfalls von Croupiers gesammelt und verteilt. Deutsche Spielbanken generieren allerdings nur rund 30 Prozent ihrer Umsätze mit Tischspielen.

Der Löwenanteil der Spielerträge wird mit dem “kleinen Spiel” erzielt. Dazu zählen Spielautomaten mit Gewinnmöglichkeit. Hier machen Sie Umsätze über die Anzahl der Spiele, nicht über die Einsatzhöhe. Achtung: Jeder Spielautomat muss eigens konzessioniert werden.

Nebengewerbe für Spielbanken: Gastronomie, Hotellerie und Unterhaltung

Gesättigte und ausgeruhte Gäste fühlen sich wohl und bleiben länger zum Spielen. Bevor Sie Ihr Casino eröffnen, sollten Sie bereits Strategien für Ihre Kundengewinnung festlegen. Besonders beliebt ist der Anschluss an ein Hotelgewerbe in der Nähe oder der Betrieb eines hauseigenen Hotels. Planen Sie neben Ihrem Casinobetrieb auch ein eigenes Restaurant, benötigen Sie zusätzlich eine Gaststättenkonzession. Ohne eine Schanklizenz dürfen Sie keinen Alkohol ausschenken.

Ein zusätzliches Unterhaltungsprogramm gibt Neukunden einen Anreiz, in Ihr Casino zu kommen. Live Bands, Partys, Anfänger-Turniere oder Film Festivals sind beliebte Veranstaltungsoptionen. Zusätzlich können Sie an den umsatzschwachen Tagen der Woche Rabatte oder Begrüßungs-Specials anbieten.

VIP-Services für Glücksspieler

Stammgäste und High Rollers können Sie durch gesonderte Dienstleistungspakete dauerhaft begeistern. VIP-Lounges, gesonderte Hotelsuites, gratis Verpflegung und kleine Geschenke sind hierbei üblich.

In unserem Ratgeber finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie eine Spielhalle eröffnen können.

 

Die auf unserer Seite veröffentlichten Informationen werden allesamt von Experten mit größter Sorgfalt verfasst und überprüft. Dennoch können wir nicht für die Richtigkeit garantieren, da Gesetze und Regelungen einem stetigen Wandel unterworfen sind. Ziehen Sie deshalb bei einem konkreten Fall immer einen Fachexperten hinzu – wir stellen gerne den Kontakt her.

firma.de übernimmt keinerlei Haftung für durch Fehler in den Texten entstandene Schäden.

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!