unicon – die Tech- und Entrepreneurship-Konferenz

aktualisiert am 16. Januar 2019 2 Minuten zu lesen
Teilen

Studenten aufgepasst! Eine besondere Konferenz mit limitierter Teilnehmerzahl wartet auf euch: Die unicon Tech- und Entrepreneurship-Konferenz in Berlin ermöglicht es 99 Studenten, vom 18. bis 20. Januar mit spannenden Arbeitgebern zu netzwerken, in praxisnahen Workshops und Vorträgen ihre Skills zu erweitern und erste Unternehmer-Luft zu schnuppern. Die Konferenz für dieses Jahr ist leider bereits ausverkauft. Erfahrt hier, warum ihr euch unbedingt für die unicon 2020 bewerben solltet!

unicon Konferenz 2019

Die unicon Konferenz hat bereits zum zweiten Mal Studenten nach Berlin geladen: Studierende aus ganz Europa haben die Möglichkeit, sich auf eines der begehrten 99 Tickets zu bewerben, um an der CODE University Berlin an Workshops, einem Startup-Wettbewerb und Vorträgen rund um das Thema Unternehmertum teilzunehmen. Ziel des Events ist es, die Studenten untereinander, aber auch mit Top-Arbeitgebern zusammenzubringen und Verbindungen zu schaffen – was auch die geringe Teilnehmerzahl begründet. Die unicon Konferenz wird von Studenten der CODE University – der ersten deutschen Privatschule für Softwareentwickler – in Berlin organisiert. Konzipiert und gegründet wurde die sehr praktisch orientierte CODE University 2017 von dem erfolgreichen Tech-Founder und Programmierer Thomas Bachem. Nach einem erfolgreichen ersten Event im April 2018 mit 99 Teilnehmern aus über 20 verschiedenen Universitäten Europas findet nun die zweite Konferenz statt.

Details zum Programm, dem Ablauf und wie ihr euch für 2020 bewerben könnt, findet ihr auf der Seite der unicon Konferenz.

Die Hands-on-Mentalität der Hochschule zeigt sich auch bei der unicon Konferenz. Die ausgewählten Studenten kommen im Laufe des dreitägigen Events mit hochkarätigen Arbeitgebern wie beispielsweise KPMG, Porsche oder LinkedIn in Kontakt. Der Großteil der Zeit vor Ort ist allerdings für anwendungsorientierte Workshops und Vorträge eingeplant. Best-Practice Vorträge, beispielsweise zu Microservices und progressiven Web-Apps, geben den Studenten spannende Perspektiven für ihre Skills, besonders aus dem Tech-Bereich, und vermitteln erste Eindrücke vom Unternehmertum. Ein weiteres Beispiel für die praxisnahe Wissensvermittlung des Events ist der Startup-Wettbewerb. Der Wettbewerb ist an einen “Hackathon” angelehnt, ein modernes Konzept, bei dem in einer Team-Kollaboration mit ergänzenden Fähigkeiten der Teammitglieder Innovationen entstehen, Lösungen erarbeitet oder Produkte entworfen werden können.

firma.de ist bei der unicon Konferenz vor Ort und berät die teilnehmenden Studenten dabei, ihre Ideen für Unternehmensgründungen auch in der Praxis umzusetzen und den Schritt in ihre Selbständigkeit zu wagen. Wir erklären in einem Workshop, wie die Firmengründung in Deutschland funktioniert und geben Tipps aus unserer jahrelangen Erfahrung mit Gründern und allen bürokratischen Hürden beim Einstieg.

Bild: unicon Konferenz

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!