GmbH gründen – der große Online-Leitfaden

31. Dezember 2017 4 Minuten zu lesen
Teilen

Wenn Sie eine GmbH gründen wollen, stehen Sie schon bald vor einem riesigen Fragenkatalog. Je länger Sie recherchieren und nach einer Antwort auf die Frage „Wie gründe ich eine GmbH?“ suchen, desto unübersichtlicher wird die Lage. Doch nun hat Ihre Suche ein Ende, denn hier finden Sie kompakt und übersichtlich Antworten auf alle Fragen, die auftreten, wenn Sie eine GmbH gründen möchten. In unserem Online-Leitfaden zur GmbH-Gründung lesen Sie zudem alles über die Vor- und Nachteile der GmbH, was die Rechtsform GmbH für Kapitaleinlage und Finanzierung bedeutet und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Sie erfahren außerdem alles über den GmbH-Vertrag, die Gesellschafterversammlung der GmbH und die Haftung des GmbH-Geschäftsführers. Last but not least erhalten Sie einen „Crashkurs“ über die Steuern der GmbH und die Bilanzierungspflicht.

GmbH-Gründung von A bis Z – einfach und verständlich erklärt

Wenn Sie sich wegen der vielen Fachbegriffe vor der GmbH Gründung fürchten, können Sie beruhigt sein, denn die nachfolgenden Texte sind so geschrieben, dass auch Laien sie nachvollziehen können. Sie brauchen weder ein BWL- noch ein Jurastudium, um unsere Texte zu verstehen. Im Gegenteil: Alle Fach- und Fremdwörter werden genau erklärt und Inhalte von Gesetzen klar erläutert. Indem Sie die einzelnen Punkte im Inhaltsverzeichnis anklicken, können Sie jederzeit im Text springen und gelangen so sofort zu den Inhalten, die Sie suchen. Sollten Sie ernsthaft in Erwägung zu ziehen, eine GmbH zu gründen, empfehlen wir Ihnen, diesen Text einmal gründlich durchzuarbeiten. So gewinnen Sie einen Überblick der gesamten Gründungsphase und können sich zu jedem Zeitpunkt Ihrer GmbH-Gründung im Text zurechtfinden und entsprechende Stellen nachschlagen.

 

Vorbereitungen: GmbH gründen

Bevor Sie Ihre GmbH gründen, entwickeln Sie mit Ihrem Gründungspartner vermutlich zunächst ihre Geschäftsidee, prüfen Marktchancen und malen sich Ihren Erfolg aus. Spätestens, wenn sich Ihre Pläne konkretisieren, brauchen Sie jedoch eine professionelle Planung. Das Instrument dafür ist ein Businessplan. Diesen brauchen Sie nicht nur, um sich mit Ihren Mitgesellschaftern über Ihre Pläne schriftlich und konkret zu verständigen. Der Businessplan ist vor allem auch ein wichtiges Instrument, um Fördermöglichkeiten in Anspruch zu nehmen, eine Finanzierung auf die Beine zu stellen oder Investoren zu gewinnen. Nun gilt es, kurz und knapp diese wichtigen Themen zu behandeln. In unserem Leitfaden finden Sie auch alle wichtigen weitergehenden Informationen, die Sie zum Thema „GmbH gründen“ wissen müssen – vom Gründungsprozedere über das Steuerrecht bis hin zur individuellen Satzung Ihrer GmbH.

 

Inhaltsverzeichnis

Jetzt weiterstöbern im Ratgeber!